Mein Bücherherbst und eine Gewinnerin

Ich weiß, es ist noch nicht Herbst

Aber so fühlt es sich für mich schon an. Mit dem Buch auf dem Schoß und einer Decke über den Knien, sitze ich auf meinem Balkon und freue mich, dass es wenigsten gerade nicht regnet. Im Moment lese ich noch die letzen Seiten von "Terranauten", dem letzten Werk von T.C. Boyle. Was ich davon halte, werde ich dir demnächst erzählen.


Die anderen Bücher warten schon. Eines davon, schiebe ich immer noch vor mir her. Aber "Montana" wird definitiv diesen Herbst endlich gelesen. "Ein angesehener Mann" ist mir bei einer meiner Bücherbloggerinnen aufgefallen. (Ich sollte mir wirklich aufschreiben, wer die Empfehlung gibt, damit ich diese Rezensionen auch verlinken kann) Die Rezi las sich so spannend, so dass ich es auch lesen wollte. Und das letzte Buch, das bekam ich vom Verlag und darf schon mal vorablesen. Irgendwie freue ich mich da schon eine Rezension zu schreiben. Der Schriftsteller ist ein erfolgreicher TV-Regisseur. Wenn da nichts bei heraus kommt...


Nun aber zu der Gewinnerin. Ich hatte ja gesagt, dass der Kerl dafür zuständig sein soll, den Gewinner zu ziehen. Bis letzten Freitag gab es die Möglichkeit in den Lostopf zu springen. In dem Fall ist es meine Garnschale, die ich mir während einer Kur getöpfert habe.


Ordentlich durchgeschüttelt und gerührt, nein es ist kein Martini und James Bond ist auch nicht in der Nähe. Der Kerl rührte noch einmal nach ....


So nun ist es heraus. Anke hat gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Ich schreibe dir gleich eine Mail und kläre dann, wie du zu deinem neuen Buch kommst.


Kommentare

  1. ohh das ist ja wunderbar, da freue ich mich riesig, wow das ist ja aufregend was zu gewinnnen. Danke! Hatte ganz meine mail vergessen: wollenaturfarben (at) web.de. Lese so gerne hier in deinem blog und habe schon viele Bücher auch an andere empfohlen dadurch. Bin eigentlich auch eine Leseratte, wenn ich nicht gerade färbe ;-) ganz herzliche Grüße aus dem Ruppiner Land Anke

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare sind mir sehr wichtig!
Wie habe ich erst kürzlich auf einem anderen Blog gelesen: "sie sind das Salz in der Suppe!"

mehr...